top of page

Das Sommerfest des TSV war ein voller Erfolg!


Hiermit möchte ich mich im Namen der Vorstandschaft und aller Sportlerinnen und Sportlern von „jung bis alt“ der Turn-, Tanz- und Fußballabteilung für den großartigen Besuch unseres Sommerfestes bedanken.

Bild: Nadine Michaelis

Bild: Franz Franke

Alle Akteure, von den „Kleinsten“ bis zu den „Erfahrenen“ haben sich hervorragend präsentiert und vorgestellt. Vielleicht haben die Besucher einen Eindruck gewinnen können, wie schwierig es ist, die mittlerweile über 300 Kinder, Jugendliche und Heranwachsenden unter den momentan 740 TSV-Mitgliedern, zu organisieren, strukturieren und mit Übungsleitern zu versorgen.

Bild: Nadine Michaelis

Bild: Nadine Michaelis

Bild: Franz Franke

Bild: Nadine Michaelis

Auch die Raumbelegungen in Turnhalle und Sportheim werden mit der wachsenden Zahl immer schwieriger. Für die ehrenamtliche Arbeit und ihren Einsatz möchte ich mich bei allen Trainern-innen, Übungsleiter-innen und Betreuer-innen extra bedanken. Es wäre schön, wenn sich weitere Freiwillige finden würden, die uns unterstützen und mitarbeiten, damit wir diese Angebote von der Krabbelgruppe bis zu den Senioren weiterhin anbieten können. Nur Miteinander wird dies gelingen.

Nicht vergessen möchte ich auch die Helfer, die uns bei Auf- und Abbau, bei der Organisation und natürlich in der Küche, Kaffeebar, Grillstand oder beim Getränkeausschank geholfen haben. Vielen Dank für eure Mitarbeit und euer Engagement.


SG Stadtlauringen/Ballingshausen gewinnt 1. Schweinfurter Oberlandturnier


Mit einem 3 : 1 Sieg im Endspiel gegen den SC Hesselbach gewann die Heimmannschaft

dieses neu ins Leben gerufene Turnier für Fußballmannschaften.


Den 3. Platz belegte die SG Rannungen/Pfändhausen nach einem 4 : 1 Sieg über die SG Üchtelhausen/Zell.


Insgesamt waren 11 Fußballmannschaften von Poppenlauer bis nach Schonungen und Birnfeld startberechtigt. Nach den Vorturnieren haben sich die Mannschaften aus Hesselbach, Stadtlauringen/Ballingshausen, Üchtelhausen/Zell und die SG Rannungen/Pfändhausen für das Endturnier in Stadtlauringen qualifiziert.


Bild: Franz Franke

Der Siegerpokal als Wanderpokal wurde in Anwesenheit der Bürgermeister-innen , Frau Judith Dekant aus Thundorf, der 3. Bürgermeisterin, Frau Bohnengel aus Rannungen, dem 1. Bürgermeister Johannes Grebner aus Üchtelhausen vom 3. Bürgermeister des Marktes Stadtlauringen, Herrn Heiko Zimny an den Kapitän der Heimmannschaft übergeben.

Er bedankte sich bei allen teilnehmenden Mannschaften und dem TSV Stadtlauringen für die Ausrichtung des Turniers und des Sommerfestes.

Nachdem es ziemlich heiß war, ließen sich die Bürgermeister Heiko Zimny und Johannes Grebner auf gutes Zureden durch den 1. Vorstand überzeugen, für die Endspielteilnehmer

reichlich Getränke zu bezahlen, damit diese ihren Flüssigkeitsverlust wieder ausgleichen konnten. Herzlichen Dank hierfür noch einmal.


Besonders bedanken möchte ich mich beim 1. Vorsitzenden der DJK Üchtelhausen, Florian Kamrad, für die Idee und Vorbereitung des Oberlandturnieres mit Einbindung des Projektmanagers des Oberlandes, Lorenz Rottmann.


Manfred Dietz, 1. Vorstand

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page