top of page

SG muss späten Ausgleich hinnehmen

SV-DJK Oberschwarzach : SG Stadtlauringen/Ballingshausen 2:2 (1:2)

Am Sonntag, den 23.04.2023 gastierte unsere 1. Mannschaft beim ambitionierten Aufstiegskandidaten SV-DJK Oberschwarzach. Die Hausherren übten von Anfang an ordentlich Druck auf unsere Defensive aus und kamen auf dem sehr großen Spielfeld nach einer Viertelstunde zur 1:0-Führung: Über die rechte Angriffsseite konnte Oberschwarzach den Ball zu einfach tief in Richtung Grundlinie spielen und nach einem Pass in den Rückraum musste Spielertrainer Simon Müller den Ball quasi nur noch über die Linie schieben. Unser Team verdaute den Rückstand jedoch sehr gut und kam nur zwei Minuten später durch einen sehenswerten direkten Freistoß aus 20 Metern von Jannik Scheuring ins Torwarteck zum Ausgleich. Und wiederum nur fünf Zeigerumdrehungen später war der Doppelschlag perfekt. Einen Eckball von Florian Schulze konnte Oberschwarzach nur unzureichend klären und Stefan Guthardt schloss trocken unter die Latte zur Führung ab. Danach investierte Oberschwarzach wieder mehr ins Spiel und unsere Abwehr war bis zum Halbzeitpfiff noch mehrmals gefordert.


In den zweiten 45 Minuten spielte fast ausschließlich die Heimmannschaft auf unser Tor, biss sich aber an unserer Defensive zunächst die Zähne aus. Dass es mit dem knappen Vorsprung bis in die Nachspielzeit ging, war auch ein großer Verdienst unseres abermals stark aufgelegten Torhüters Mathias Oppermann, der mehrfach glänzend parierte. Entlastung gelang unserer Mannschaft nur sehr sporadisch bis Florian Schulze kurz vor Schluss nach einer aussichtsreichen Kontersituation den Abschluss an den Pfosten setzte und damit die Vorentscheidung verpasste. Da war unsere Mannschaft nur noch zu zehnt, weil Julian Keller eine zehnminütige Zeitstrafe abbüßte. Dies sollte sich in der letzten und 94. Spielminute noch rächen: Sebastian Heusinger spitzelte Oberschwarzachs Angreifer den Ball im Strafraum weg, was das Schiedsrichtergespann ganz bitter als Foulelfmeter auslegte. Diesen verwandelte Simon Müller mit der letzten Aktion des Spiels zum 2:2-Ausgleich. Sportlich zwar verdient, aufgrund der Umstände aber natürlich extrem ärgerlich, zumal Essleben überraschend in Forst gewann. Es bleibt ein Punkt, der sich dennoch wie eine Niederlage anfühlt.

Das Nachholspiel gegen den FC 06 Bad Kissingen findet am Mittwoch, den 26.04.2023 um 18:45 Uhr in Stadtlauringen statt. Weiter geht's anschließend schon am Samstag, den 29.04.2023 um 16:00 Uhr in Stadtlauringen gegen den TSV Münnerstadt.

Die zweite Mannschaft musste am Sonntag beim 1. FC Knetzgau 1953 e.V. die zweite Saisonniederlage hinnehmen. Nach torloser erster Hälfte, erzielte Kapitän Philipp Keller nach 70 Minuten die Führung, welche die Hausherren allerdings in der Schlussviertelstunde in ein 2:1 drehten. Damit schmilzt der Vorsprung an der Tabellenspitze der A-Klasse Schweinfurt 3. Bereits am kommenden Samstag, den 29.04.2023 hat man ab 14:00 Uhr in Stadtlauringen gegen die SG Franken 06 Sennfeld II die Chance auf Wiedergutmachung.

gez. Sebastian Heusinger

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page