SG ringt Tabellenführer nieder und erkämpft 2. Saisonsieg

12.09.2021: SG Stadtlauringen/Ballingshausen : SV-DJK Oberschwarzach 2:1 (2:1)

Nach der deutlichen Niederlage aus der Vorwoche bei starken Münnerstädtern wartete am vergangenen Sonntag der nächste dicke Brocken auf unser Team. Zu Gast war der SV-DJK Oberschwarzach, der als noch ungeschlagener Tabellenführer der Bezirksliga Unterfranken Ost nach Stadtlauringen fuhr. Unsere Heimelf nahm sich jedoch fest entschlossen vor, die negativen Ergebnisse aus den vorangegangenen Spieltagen vergessen zu machen und den Gästen von Beginn an Parolie zu bieten.

Die erste Großchance gehörte auch gleich unseren Jungs, als Andre Zimmermann einen direkten Freistoß aus knapp 25 direkt an den Innenpfosten setzte. Doch auch die Gäste meldeten sich darauf mit einem Pfostentreffer nach Standardsitution und einem gefährlichen Nachschuss in der Partie an. Nachdem unser Team eine weitere Offensiv-Aktion der Oberschwarzacher in der 18. Spielminute nicht entschlossen genug klärte, gelang Tobias Gnebner nach einem Schnittstellen-Pass durch unsere Abwehrkette das 0:1. Unser Team zeigte sich jedoch unbeeindruckt, hielt weiter wacker dagegen und kam nach starker Umschaltaktion vom eigenen Strafraum aus über die linke Angriffsseite und nach sehenswerter Vorlage von Lukas Heid durch Clemens Neubert (2. Saisontor) zum Ausgleich (21. Minute). Oberschwarzach zeigte sich unzufrieden mit der eigenen Leistung und haderte nun mit sich selbst. Dies nutzte Janek Hartmann 10 Minuten später mit einem Distanzschuss ins linke Eck zur 2:1-Führung. Damit ging es auch in die Kabinen. Die zweiten 45 Minuten waren geprägt von langen Ballbesitzphasen der Gäste, ohne jedoch zu ernsthafen Gelegenheiten zu kommen. Unser Hinterteam hielt leidenschaftlich dagegen und konnte brenzlige Situationen meist vom Ansatz im Keim ersticken. So bot sich drei Minuten vor dem Ende sogar die große Chance das vorentscheidende 3. Tor zu erzielen, der Ball konnte letztlich aber nicht über die Linie gedrückt werden. Die Gäste warfen da bereits alles nach vorne, der Ausgleich gelang jedoch auch in der 4-minüten Nachspielt nicht. Damit blieb es beim 2:1, der 2. Saisonsieg konnte eingetütet werden und der Blick auf die Tabelle weist nach diesem 8. Spieltag bei der SG 10 Punkte auf dem Konto aus, was aktuell Tabellenplatz 7 entspricht.

Diesen erfolgreichen Sonntag eröffnete bereits zwei Stunden zuvor unsere 2. Mannschaft mit einem 3:2-Erfolg (Halbzeit: 2:0) über den TV Haßfurt 2. Damit gelang auch im 6. Spiel der 6. Sieg und somit mit starken 18 Punkten die maximale Ausbeute in der A-Klasse Schweinfurt 3, welche man folglich aktuell souverän anführt. Die Tore für unsere Reserve erzielten 1x die Gäste per Eigentor, Rene Schäd und Julian Keller.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

SG holt Punkt beim Tabellenführer Altbessingen

19.09.2021: Eine Woche nach dem starken Heimsieg gegen Oberschwarzach ging es am vergangenen Sonntag auswärts zum nächsten Spitzenreiter, der DJK Altbessingen. Nach einer personell schwierigen Traini