top of page

SG dreht Spiel beim Tabellenletzten

SG Heidenfeld/Hirschfeld : SG Stadtlauringen/Ballingshausen 1:3 (1:0)

Am 27. Spieltag der Bezirksliga Unterfranken-Ost gastierte unsere 1. Mannschaft beim bereits als Absteiger feststehenden Tabellenletzten in Hirschfeld. Dabei kam auch zum ersten Mal der neue Trikotsatz zum Einsatz. Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an die Firma "Zimmermann Transporte", die seit vielen Jahren unsere SG als Sponsor finanziell unterstützt. Bei sommerlichen Temperaturen fand unser Team nur schwer in die Begegnung und leistete sich in Durchgang eins zu viele Fehler. Trotz einer guten Möglichkeit für Stefan Guthardt gingen die Hausherren in der 21. Spielminute nach einer kurz ausgeführten Freistoßvariante mit einem platzierten Abschluss aus 18 Metern durch Patrick Czerny mit 1:0 in Führung. Beide Seiten leisteten sich fortan viele Ungenauigkeiten, wodurch die 90 Zuschauer in den ersten 45 Minuten eine Partie auf überschaubarem Niveau zu sehen bekamen.


Die Halbzeitansprache zeigte jedoch unmittelbar nach Wiederanpfiff Wirkung. Unsere Mannschaft zeigte eine andere Körpersprache und wurde nach einem schönen Heber von Stefan Guthardt über den Torhüter in der 53. Spielminute mit dem 1:1-Ausgleich belohnt. Im weiteren Verlauf erarbeiteten wir uns weitere Gelegenheiten, wovon Simon Neubert einen flachen und präzisen Abschluss aus circa 16 Metern in die 2:1-Führung zu drehen wusste (62. Spielminute). Danach waren wiederum die Gastgeber das optisch überlegenere Team und forderten unsere Defensive inklusive Torhüter des Öfteren heraus. Doch es blieb bei dem einen Gegentreffer. Jannik Scheuring wusste die Partie in einer hitzigen Schlussphase mit einem direkten Freistoß ins Torwarteck fünf Minuten vor dem Ende mit dem 3:1 zu entscheiden. Mit dem Schlusspfiff waren somit die Punkte 28, 29 und 30 eingefahren. Insgesamt geht dieser Sieg sportlich auch so in Ordnung. Trotz starken 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen steht man in der Tabelle der Bezirksliga Unterfranken-Ost drei Spieltage vor dem Saisonende weiterhin auf dem Abstiegsrelegationsplatz. Der direkte Abstieg (SG Heidenfeld/Hirschfeld, SV Rapid Ebelsbach und TSV Trappstadt) ist jedoch nun auch rechnerisch vermieden. Weiter geht's schon am kommenden Sonntag, den 14.05.2023 um 15:00 Uhr mit dem Auswärtsspiel beim TSV Bergrheinfeld.


Die zweite Mannschaft befindet sich nach dem 5:2-Auswärtssieg beim TV Haßfurt II weiter klar auf Meisterschaftskurs in der A-KlasseSchweinfurt 3. Die Tore erzielten hierbei Rene Heppt, Anwar Alkhalaf, 2x Matthieu Enge sowie Philipp Keller. Am kommenden Wochenende gastiert man am Sonntag, den 14.05.2023 um 13:00 Uhr bei der (SG) TSV 1937 Limbach/ SG Eltmann II.

gez. Sebastian Heusinger

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page